News & Media |Mitgliedschaft| Kontakt | Newsletter | Gallerie          

  Schwimmen für Meeresschutzgebiete der BLUE Marine Foundation!   
  1. August 2011 - Vierwaldstättersee-Überquerung, Greppen-Merlischachen, 1,8km

  „Et quidem naturali iure communia sunt omnium haec: aer, aqua profluens, et mare et per hoc litora maris."

  „Und durch naturgegebenes Recht sind in Wahrheit die folgenden Güter allen gemein: die Luft, das fließende Wasser und das Meer und aus   demselben Grund, die Küsten des Meers.“ (Institutionen Iustinianus 2,1 1)

  

  Wusstet Ihr, dass das Meer seit jeher als Gemeingut gilt? Ja, es gehört uns allen, und es macht mich sehr, sehr wütend und traurig, wenn ich sehe, wie
  die Menschheit oft respekt- und gedankenlos unsere - ja auch „meine“ - Meere verletzt, schädigt, verschmutzt und achtlos plündert!

  ABER – es macht Mut und Hoffnung, wenn ich wiederum sehe, wie die Gemeinschaft jener Menschen, die ihr Erbe zurückerobern und es   schützen wollen, stetig wächst und an Stärke zunimmt!
  Damit die Meere nämlich wieder gesund werden und bleiben, abertausenden von Tieren und Pflanzen ein lebenswertes Zuhause bieten, uns Tag für Tag   mit ihrer Schönheit erfreuen und uns gesunde Nahrung schenken können, müssen wir alle zusammen anpacken! :)
  Und ich glaube daran, dass wir das gemeinsam schaffen!

  Das erste Schwimmen dieses Jahres, die Überquerung des Vierwaldstättersees am 1. August 2011, war aus diesem Grund dem Thema der   Meeresschutzgebiete gewidmet.

  
  (hier geht's zur Fotogallery)

  Knappe 2% der Meere stehen derzeit unter Schutz, wirklich hilfreich wären 30-40%.

  Dank dem Autor von „The End of the Line“, bin ich auf eine wundervolle Organisation, die BLUE Marine Foundation, gestossen, welche sich auf der   internationalen Ebene mit viel politischem Geschick für MPA’s (sogenannte „Marine Protected Areas“) einsetzt, und bereits letztes Jahr mit dem   Schutzgebiet um das Chagos Archipel einen gewaltigen Erfolg verbuchen konnte!

  BLUE hat ein konkretes Ziel: In den nächsten 10 Jahren sollen 10% der Weltmeere unter Schutz gestellt werden!
  Helft mit, dieses Ziel zu erreichen und unterstützt die Blue Marine Foundation!

Ja, ich unterstütze die BLUE Marine Foundation in ihrer wichtigem Engagement und der Errichtung von Meeresschutzgebieten!

  Name

  Nachname

  E-Mail

  Gerne überweise ich folgenden
  Betrag auf o.g. Bankkonto:

  Weitere Bemerkungen:

 
 


  Herzlichen Dank für Euer Engagement!

  Weitere Informationen zu dem Projekt:

 

<<< zurück zur Übersicht