News & Media |Mitgliedschaft| Kontakt | Newsletter | Gallerie          

  Schwimmen für Buchlancierung „Faszinierende Fische “   
  1. August 2010 - SLRG-Seeüberquerung Sempachersee, 2.1km

   
   Ein Bilderbuchmorgen am Sempachersee

   Sonntag Morgen. Bereits um 6 Uhr früh holte mich der Wecker aus dem Schlaf, doch das Aufstehen fiel
   leicht in Anbetracht des bevorstehenden Tages. Die Nervosität erlaubte nur einige wenige Bissen des
   Frühstücks - und nachdem die Sporttasche noch einmal auf Vollständigkeit kontrolliert wurde, begann die
   Fahrt nach Sempach.

   Der Sempachersee lag ruhig und wartend in der aufgehenden Morgensonne - als ahne er, dass heute
   über 400 Schwimmerinnen und Schwimmer die 2,1 km lange Strecke von Nottwil nach Sempach über ihn
   zurücklegen würden.

  

   Historische Momente

  

Nicht nur war die 40. Seeüberquerung ein feiernswürdiger Anlass für die SLRG Sempachersee, auch fand sie an einem historisch bedeutungsvollen Ort statt - und dies gleich am Bundesfeiertag der Schweiz! So viele Zufälle?

Während ich mich auf die bevorstehenden 2,1 km einstimmte, beobachtete ich die Athletin Karin Thürig, Siegerin des diesjährigen Ironman Switzerland, ins Wasser steigen und sich einstimmen. Motiviert von den vielen mich umgebenden Athleten dachte ich daran, dass dies ja auch für mich ein historischer Moment sei - das erste Mal, dass ich offziell als "DolphinSwimmer" für ein unterstützungswürdige Sache schwimme!

   Für die faszinierenden Fische
 
   Dieser Gedanke begleitete mich die nächsten 57 Minuten im Wasser. Der Sempachersee war kühl und trüb, doch ich stellte mir die unter uns
   schwimmenden Fischschwärme vor. Felchenschwärme, Flussbarsche, Zander und weitere Fische in Farben und Formen befanden sich irgendwo in
   diesem See..

   Auch das Gefühl, aus eigenem Antrieb einen See zu durchqueren beflügelt ungemein.

   Dementsprechend glücklich und zufrieden stieg ich trotz der Anstrengung aus dem See und wurde sehr
   nett von der SLRG Sempachersee in Empfang genommen und zu der Leistung beglückwünscht.

   Der Rest des Tages gehörte der Erholung und dem Genuss: die wärmende Sonne, das historische
   Städtchen Sempach, ein Besuch in der Schlachtkapelle und dem Winkelried-Denkmal erlaubten einen
   schönen Ausklang des sportlichen Ereignis.

   Das Datum für die nächste Sempachersee-Überquerung steht bereits fest: Der 7. August 2011 - vielleicht
   kommen ja auch Sie auf den Geschmack? ;)

  

 

<<< zurück zu den Erfolgsberichten